Category: Cisco – Training

Cisco IOS: EIGRP-Authentifizierung mit Key-Rollover

Über die Qualität der Cisco Schulungsunterlagen habe ich mich schon ab und an mal ausgelassen. Und während ich mich gerade auf eine neue Kursversion eines Security-Kurses vorbereite, fällt mir schon wieder eine Sache auf, die man besser nicht so macht, wie es im Kurs beschrieben ist. Beim Thema Routing-Protokoll-Authentifizierung findet

Tautologie

Ob es mit einem der letzten Comics von XKCD zu tun hat, das mir gerade heute in den Cisco-Schulungsunterlagen zum IAUWS (Implementing Advanced Cisco Unified Wireless Security) die folgenden Weisheiten bei der Erklärung der Bildschirmausgaben aufgefallen sind? Fake Attacks shows the number of fake attacks. AP Missing shows the number

Cisco Certified Wireless Professional

Es gibt mal wieder Neues zu Ciscos kommender Wireless-Zertifizierung in der Professional-Schiene. Zum einen soll die Zertifizierung formell auf der Cisco Live vorgestellt werden und im September verfügbar sein, zum anderen gibt es bald neue Wireless-Kurse, deren Prüfungen vermutlich Bestandteil des CCWP werden: Implementing Cisco Unified Wireless Mobility Services (IUWMS)

Training Implementing Cisco MPLS

Besucher des Kurses Implementing Cisco MPLS, die nach dem Training noch mehr üben möchten, können das problemlos mit Dynamips/GNS3 machen. Die “Fleißarbeit” dazu habe ich schon einmal gemacht und die .net-Datei, sowie die Startkonfigurationen der Router angefertigt. Dieses Labor beinhaltet 17 Router, die aber nicht alle gleichzeitig laufen müssen. Die

Qualität der Cisco Trainingsmaterialien

Daß die Qualität der Kursunterlagen bei den offiziellen Cisco-Schulungen schon immer verbesserungsfähig waren oder auch deutliche Schnitzer enthalten, ist schon lange bekannt und Abhilfe nicht zu Erwarten. Aber seit einiger Zeit gibt es einen noch schlimmeren Trend: Jede Abkürzung wird zusätzlich auch ausgeschrieben. Das Problem ist nur, daß das entweder